Wäscherei Haslital

Sei es kundeneigene Wäsche oder Wäsche aus unserem Leasingsortiment, verarbeitet werden Bett-, Bad- und Küchenwäsche, Berufskleider und Spezialartikel wie Vorhänge, Wolldecken oder Bettinhalte.

Die Wäscherei Haslital (vormals Gemeinschaftswäscherei Oberhasli) bedient seit 1986 Institutionen des Gesundheitswesens, verschiedene Hotel- und Gewerbebetriebe sowie Private mit qualitativ hoch stehenden Dienstleistungen.

Die Wäscherei Haslital

  • blickt auf 100 Jahre Erfahrung zurück.
  • betreut auch Betriebe ausserhalb der Michel Gruppe.
  • setzt als höchstes Ziel, Ihnen die bestmögliche Qualität und individuelle Wäschelösungen für Ihren Betrieb zu bieten.
  • holt und bringt Ihre Wäsche im Einzugsgebiet vom Grimselpass bis an den Thunersee.

Aktuelles & Veranstaltungen

  • Veranstaltung 28.04.2020 PM

    Kinofilm-Serie «Irrsinnig menschlich» zeigt «Neben der Spur»

    Es könnten die besten Jahre sein, doch die Depressionen haben Hanna, Kati, Martin, Popey und Sascha aus der Bahn geworfen. Sie werden mit Fragen des Lebens konfrontiert und stellen sich den Herausforderungen, um ihre individuellen Wege aus der Depression zu finden. Kann man als depressionserfahrene, junge Frau eigentlich Kinder bekommen? Werde ich meine Depression durch Aktivität und Bewegung hinter mir lassen können? Schaffe ich es, trotz meiner Erkrankung, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen? Welche Strategien wirken, um die Depressionen zu überwinden oder zumindest besser damit zu leben? „Neben der Spur – Von der Depression aus der Bahn geworfen“ gibt realistische, berührende Einblicke in das Leben der Protagonisten, die den Zuschauern Mut machen und Vorurteile ausräumen. Zu Beginn des Jubiläumsjahres möchten wir die Premiere des neuen Films von Andrea Rothenburg nutzen, um über das Anliegen der Filmreihe: der Förderung eines offenen Austausches über psychische Störungen, miteinander ins Gespräch zu kommen.

  • Veranstaltung 28.04.2020 PM

    VERSCHOBEN: Spielsucht-Symposium der Privatklinik Meiringen

    Besten Dank für Ihr Interesse für das Spielsucht-Symposium. Aus bekanntlichen Gründen ist die Veranstaltung verschoben worden.

    Am Dienstag, 28. April 2020 findet das erste Spielsucht-Symposium der Privatklinik Meiringen statt. Das Interesse an den Verhaltenssüchten ist enorm gestiegen, somit nehmen auch die Fragen nach Behandlungsprogrammen in diesem Bereich zu.

  • Aktuelles 20.03.2020 PM

    Neues Coronavirus ¦ Information für Besucherinnen und Besucher

    Aufgrund der aktuellen Situation betreffend des neuen Coronavirus besteht seit Freitag, 13. März ein Besuchsverbot in den Räumlichkeiten der Privatklinik Meiringen. Seit Freitag, 20. März gilt ein Besuchsverbot auf dem Areal der Klinik. Auch das «Restaurant im Reichenbach» im Provisorium Wirtschaftsgebäude und das Bistro sind für Besuchende geschlossen. Für kurze Besuche bei schwer erkrankten und nicht-mobilen Patientinnen und Patienten melden Sie sich vor dem Besuch über die Telefonnummer +41 33 972 81 11 beim Empfang.

    Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

  • Aktuelles 20.03.2020 RH

    Neues Coronavirus ¦ Information für Besucherinnen und Besucher

    Aufgrund der aktuellen Situation betreffend des neuen Coronavirus besteht seit Freitag, 13. März ein Besuchsverbot in der Rehaklinik Hasliberg. Seit Freitag, 20. März gilt zudem ein Besuchsverbot auf dem Areal der Klinik. Auch das Restaurant/Beizli ist für Besuchende geschlossen.

    Über kurze Besuche bei nicht-mobilen Patientinnen und Patienten melden Sie sich vor dem Besuch über die Telefonnummer +41 33 533 91 00 bei der Rezeption.

    Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

  • Aktuelles 28.02.2020 MG & PM

    ESRS Grant für Dr. med. univ. Christian Mikutta

    Die European Sleep Research Society ESRS hat Dr. med. univ. Christian Mikutta, leitender Arzt an der Privatklinik Meiringen, einen «ESRS Travel Grant» zugesprochen für seine Forschungstätigkeit im 2019 an der Universität Oxford.

  • Aktuelles 23.01.2020 PM

    Mit siebzig muss man in den Bergen kein «Sibesiech» mehr sein

    Die demografische Entwicklung führt dazu, dass Alpinisten länger aktiv bleiben als früher. Wer auch in höherem Alter noch sicher Wandern und Bergsteigen will, sollte regelmässig trainieren. Regelmässiges Ausdauertraining zwei- bis dreimal die Woche beinhaltet, zweimal pro Woche Krafttraining für den gesamten Körper und viel in unwegsamem Gelände unterwegs sein.

Alle Meldungen

Offene Stellen

Wir suchen Fachpersonen

Die Wäscherei Haslital bedient Institutionen aus dem Gesundheitswesen und der Hotellerie sowie Gewerbebetriebe und Private im östlichen Berner Oberland mit qualitativ hochstehenden Dienstleistungen. Jährlich werden über 300 Tonnen Flach-, Berufs- und Privatwäsche verarbeitet.